Surfen im Bildungsurlaub

Warum Surfen im Bildungsurlaub?

Du willst Dich endlich mal wieder treiben lassen? Paddle Dich frei von den Stressfluten des Alltags und er-lebe mit Let’s Flow den Flowzustand. Denn das ist genau wie es sich anfühlt, einfach zu leben. Im Wasser darfst Du alles sein und alles fühlen. Stress verhindert häufig, dass wir im Hier und Jetzt sein können und Surfen bringt Dich genau dorthin zurück. Es bringt Dich direkt in die „Zone“, sodass Du deine Probleme einfach vergisst. Surfen, das Gleiten auf einer Wasserwelle, ist die Verkörperung von Flow und es bringt Dich zurück in deinen ganz eigenen inneren Flow. Doch was genau ist das eigentlich, dieser Flow von dem alle sprechen? Flow beschreibt einen Zustand, in dem wir komplett in unserer Tätigkeit absorbiert sind. Es fühlt sich an, als würde die Zeit stillstehen. Und wie funktioniert das jetzt? Wasser allein hat eine natürlich beruhigende Wirkung auf uns und die Weite des Ozeans löst in uns Gefühle von Freiheit und Grenzenlosigkeit aus, was uns auf natürliche Weise zufrieden macht. Speziell das Surfen löst einen Flowzustand aus. Wir vergessen alles um uns herum und sind nur im Moment. Gedankenstille. Und was hast Du nun davon? Abgesehen davon, dass es das beste Gefühl der Welt ist, wenn Du einmal in deinem Flow bist und übers Wasser schwebst, verringert Surfen wissenschaftlich nachgewiesen Stress in direkter Weise, aber es hilft auch indirekt, weil es Offenheit, Kreativität und Motivation stärkt. Trau‘ Dich und verlasse deine Komfortzone, um mit uns gemeinsam deinen Stress loszuwerden und neue Perspektiven einzunehmen. 

Die Region - Biarritz & Umgebung

Im Herzen des Baskenlandes in Südfrankreich wird Biarritz von den Pyrenäen im Osten, von endlosen Dünen und Sandstränden im Norden und von San Sebastian im Süden umrahmt. Seit vor ca. 65 Jahren die ersten Surfer in Biarritz anlandeten, hat sich das einst charmant verschlafene Fischerdörfchen zu dem Surf Hotspot in Europa entwickelt. Es besticht jedoch nicht nur mit seinem vielfältigen Surfangebot für jedes Level, sondern gleichermaßen mit außergewöhnlicher Esskultur, traditionell baskischem Baustil und vor allem der baskisch aufgeschlossenen Mentalität. Von historischen Gebäuden, über traumhafte Sandstrände und Steilküsten bis hin zu Bergen findet man alles in einem Umkreis von maximal einer Stunde. Auch San Sebastian, das Mekka des Essens, liegt nur eine 30-minütige Autofahrt entfernt. Mit seiner unglaublichen Naturkulisse und historischem Charakter bieten Biarritz und seine Umgebung alles, was man zum Ausspannen von einem stressigen Alltag braucht. Besuch uns im Paradies und überzeug‘ Dich selbst! 

 

 


Was erwartet Dich?

Unser Bildungsurlaub ist für alle: Egal ob Du als AnfängerIn surfen neu lernen möchtest oder bereits die ein oder andere Welle genommen hast und weiter an Deinen Surfskills  feilen möchtest! Du kannst entscheiden, ob Du angeleitet von unserem erfahrenen Surflehrer der Ecole Surf 64 in einem umfangreichen 3- tägigen Kurs die Grundtechniken erlernen und Deine (ersten) Wellen im Atlantik reiten möchtest - oder, ob Du lieber mit deinem bisherigen Erfahrungsschatz ohne Kursanleitung Deine Surfeinheiten genießen möchtest. Neben den Stunden auf dem Wasser erlernst Du zusätzlich in unseren Seminaren an Land Techniken und Möglichkeiten wie Du nachhaltig dein Stresslevel senken und Dir bewusste Erholungsinseln im Alltag schaffen kannst.

 

Kursablauf

Deine Anreise kannst Du am Sonntag flexibel gestalten: Mach es Dir in der Unterkunft gemütlich, lerne die anderen TeilnehmerInnen kennen oder begib Dich auf eine erste Erkundungstour in Biarritz. Der offizielle Beginn des Kurses fällt auf den Montagmorgen mit einem gemeinsamen Frühstück. Wie auch an den folgenden Tagen werden wir dann den Vormittag nutzen, um in den Seminareinheiten das Wissen zum Thema Stressbewältigung auszubauen und mit verschiedenen kleinen Übungen Techniken zur Stressreduktion kennenzulernen. Nachmittags kannst Du dann den zuvor theoretisch besprochenen Flowzustand auf dem Surfbrett im Wasser genießen - entweder angeleitet im Surfkurs oder selbstständig. An den Tagen, an denen der 3-tägige Surfkurs nicht stattfindet, kannst Du gerne trotzdem ins Wasser springen oder Dir den Nachmittag frei gestalten (zb., Kurztrip nach San Sebastian, Fahrradtour, Wanderung). Der Samstag ist als Abreisetag geplant. Hier kannst Du flexibel  frühstücken, bevor Du Dich mit einem spätesten Checkout um 10:00 Uhr auf Deine Rückreise begibst: aufgetankt mit der wohltuenden Meeresluft, einer Sammlung an neuen Übungen zur Stressbewältigung und mit jeder Menge Flowgefühl im Gepäck.

 

Die Unterkünfte

Für deinen Bildungsurlaub Surfen hast Du die Wahl zwischen zwei gemütlichen Unterkünften in der Innenstadt von Biarritz. Durch die zentrale Lage gelangst Du in nur 5 Gehminuten zum Strand und kannst gleichzeitig die angenehme Atmosphäre der Surferstadt mit kleinen Cafés, baskischen Restaurants und schönen Boutiquen genießen. 

Unterkunft A - Charmantes baskisches Haus

Das Haus bietet über 120 m² Wohnfläche. Im Erdgeschoss befinden sich die Gemeinschaftsräume bestehend aus einem gemütlichen Wohnzimmer, der offenen Küche und dem hellen Esszimmer. In den oberen Stockwerken gibt es verschiedene Schlafmöglichkeiten für maximal 8  Personen:  3 Doppelzimmer, 1 Schlafzimmer mit zwei 90 cm breiten Betten. Einzelzimmerbuchungen sind möglich. 

Unterkunft B - Grand Plage

In dieser vornehmen Unterkunft werden die Kurse stattfinden. Auf 135 m² Wohnfläche lassen sich alle Gemeinschaftsaktivitäten in der offene Küche und dem großen Wohn- und Esszimmer flexibel gestalten. Im oberen Stockwerk besteht die Auswahl zwischen vier gemütlichen Schlafzimmern ausgestattet mit Doppel- und/oder Einzelbetten. Ein Blick aus den großen Fenstern belohnt sofort mit einer tollen Aussicht über den Strand und das Meer.

Die Kursleiterinnen

Damit Du weißt, mit wem Du die Woche verbringen wirst, möchten wir uns als Kursleiterinnen gern kurz bei Dir vorstellen:

Hi, ich bin Jessi!

Ich bin leidenschaftliche Surferin und freiberufliche Psychologin M. Sc. mit Schwerpunkt Stressmanagement. Als Surftherapeutin habe ich einen Weg gefunden diese beiden Passionen zu verbinden. Ich möchte, dass auch andere Menschen das unbeschreibliche Gefühl vom Gleiten auf einer Welle, vom völligen Absorbiert sein, vom Stress loslassen und von kompletter Zufriedenheit (unter SurferInnen als „Stoke“ bekannt) erleben. Kurz gesagt, um ihnen zu zeigen, wie sich Flow anfühlt. Angetrieben vom Surfen, Kite-surfen und Ski fahren, habe ich in den Niederlanden, Portugal und Frankreich studiert und gelebt. 

Hey, ich bin Helena!

Als Achtsamkeitstherapeutin, sportpsychologische Beraterin und Yogalehrerin freue ich mich im Bereich Stressbewältigung unterschiedliche Wege aufzuzeigen wie man einen gesunden Lebensstil passend zum individuellen Alltag erreichen kann. 

Die Balance zwischen Entspannung und den alltäglichen Herausforderungen ist gar nicht so leicht zu finden.  Besonders viel Potenzial sehe ich in Sport & Bewegung im Naturraum. Ich selbst liebe das Gefühl mit dem Surfbrett im Wasser auf die nächste Welle zu warten, die kribbelnde Aufregung im Bauch kurz vorm “Takeoff” und das sprudelnde Glücksgefühl beim Surfen der Welle. 

 

Termine

Datum Anmerkung Preis
11.09. - 17.09.2022  Kurs kommt ab 5 Teilnehmenden zustande.   1090€
25.09. - 01.10.2022  Kurs kommt ab 5 Teilnehmenden zustande.   1090€
09.10. - 15.10.2022  Kurs kommt ab 5 Teilnehmenden zustande.   1090€
16.10. - 22.10.2022  Kurs kommt ab 5 Teilnehmenden zustande.   1090€

Im Preis inbegriffen sind die Unterbringung im Doppelzimmer (EZ-Aufschlag 150€) von Sonntag bis Samstag, Frühstück, ein 3-Tages Surfkurs, sowie die Kursgebühr von 479€